Omeprazol absetzen

Heute mal was Persönlicheres. Früher war ich extrem oft von Kopfschmerzen geplagt. Da ich Schmerzen allerdings nicht besonders gut vertrage, habe ich sehr früh mit der regelmäßigen Einnahme von Schmerzmitteln angefangen. Aspirin, Paracetamol und Ibuprofen waren meine ständigen Begleiter und je nach Schmerzlokalisation klinkte ich auch gern mal alle drei Pillen gleichzeitig. Das konnte natürlich […]

Veröffentlicht unter Privat

36 Monate Garantie für Apple-Produkte umsonst

Heute habe ich einen super Tipp von einem Kunden bekommen um die Garantiefrist von Apple-Produkten kostenlos auf 36 Monate zu verlängern. Man muss einfach nur eine Conrad-Kundenkarte beantragen und dort die Apple-Geräte shoppen. Schwupps, spart man sich den Apple-Protection-Plan und erhält die Fristverlängerung von Conrad-Elektronik. So einfach lassen sich mal 349 Euro beim Kauf eines MacBook […]

Ranking Factors

Wie und vor allem an welcher Stelle eine Website im Google-Index erscheint hängt von den so genannten Ranking Factors ab. Das Online-Markeging-Tool MOZ stellt dazu regelmäßig Einflussfaktoren gegenüber. Interessante Einblicke bekommt man hier: moz.com/search-ranking-factors  Gehört beim 4HWW Meetup von Robin Pratap

4HWW Meetup in Berlin

Sich in Berlin mit seinen unzähligen Möglichkeiten zurecht zu finden, kann schon mal etwas schwieriger sein. Ein Event, das man aber nicht auslassen sollte ist das 4HWW Meetup (Ich hatte ja schon über die 4-Stunden-Arbeitswoche gepostet). Bei den zwei letzten Treffen gab es jeweils drei Vorträge von Entrepreneurs, die ihre Unternehmen auf die 4-Stunden-Arbeitswoche ausrichten. […]

Die Vier Stunden Arbeitswoche

The four hours work week von Timothy Ferriss ist ein Buch darüber, wie man mit einer Wochenarbeitszeit von nur vier Stunden ein anständiges Einkommen generieren kann. Timothy Ferris, der für sein Unternehmen brainQUICKEN 14 Stunden Tage arbeitet, entschließt sich für einen Auszeit in Europa und Asien. In diesen Wochen entwickelt er ein System von schlanken […]

Rich Dad, Poor Dad – Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen

Das Buch »Rich Dad, Poor Dad« von Robert T. Kiyosaki ist sicherlich eines der für mich persönlich wichtigsten des letzten Jahres. Das Buch berichtet in erster Linie von Roberts Werdegang als Sohn eines studierten Vaters (Poor Dad), der sein Leben nach den Idealen der bürgerlichen Gesellschaft lebt: eine gute Ausbildung, ein sicherer Job, eine Hypothek […]

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, geh doch gleich mal in den Pluginbereich und aktiviere die entsprechenden Plugins. So, und nun genug geschwafelt – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!